100 € Gratis Wette - Betsson | 30€ Bonus bei UniBet

Gegründet wurde die Stadt von der Familie Nel. Die Rinderzüchter verliehen der Siedlung auch ihren Namen.

Um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert gewann Nelspruit an Bedeutung. Ende des vorangegangenen Jahrhunderts wurde die erste Eisenbahnlinie mit Nelspruit verbunden. Während der Burenkriege diente die Stadt als Sitz für die Regierung der Südafrikanischen Republik.

Die Mpumalanga Black Aces sind ein recht neues Fußballteam in Nelspruit und der einzige Proficlub der Stadt. Die Dangerous Darkies war in den 90ziger Jahren der Sprung in die Professional Soccer League gelungen. Nach nur zwei Jahren erfolgte aber der Abstieg. Diese Mannschaft konnte nie wieder an die alten Zeiten anknüpfen.

Nelspruit bekanntester Fußballspieler ist David Nyathi. Der Verteidiger spielte immerhin in der italienischen Serie A als auch in der Schweizer Liga.

Mbombela- Stadion

Das Mbombela- Stadion wird extra für die WM 2010 gebaut. Benannt wurde die Arena nach der Kommune Mbombela. Die Übersetzung des Wortes passt sogar sehr gut zum Fußball. Sinngemäß bedeutet es: „Viele Menschen in kleinem Raum“. Das WM Stadion soll insgesamt 46.000 Zuschauer beherbergen.

Vier Spiele werden während der WM 2010 in Nelspruit ausgetragen. Honduras spielt gegen Chile, Italien trifft auf Neuseeland, Australien gegen Serbien und Nordkorea gegen die Elfenbeinküste.