Bierhoff und Löw pokern hoch

Haben Bierhoff und Löw zu hoch gepokert ?
Wie auch Franz Beckenbauer so treffend formuliert hat ,
keiner ist unentbehrlich“ – jeder Mensch ist ersetzbar !
Und Löw pokert weiter, denn Gespräche vor der WM kommen für ihn nicht mehr infrage.
Eine gute WM wäre für ihn eine bessere Verhandlungsposition.
Es wäre natürlich verhängnisvoll, sollte sich dieser „Zoff“ auf die Leistung der Nationalelf auswirken.
Warum nicht Matthias Sammer ins Geschehen eingreifen lassen.
Wie heißt es nicht auch : „Neue Besen kehren gut !“

Kommentieren ist momentan nicht möglich.